Gewinnen mit dem #BeActive-Schnupperpass

Um möglichst viele Ostbelgier zur Teilnahme zu ermuntern, setzte das ostbelgische Ministerium wieder auf den #BeActive-Schnupperpass. Das Gewinnspiel sollte anregen, gleich mehrere der vielen, weitgehend kostenlosen Sporttermine wahrzunehmen.

Teilnahme und Handhabung denkbar einfach

Den #BeActive-Schnupperpass erhalten Interessierte bei allen Veranstaltungen, die im Rahmen der Europäischen Woche des Sports in Ostbelgien stattfinden. Trainer und Übungsleiter bestätigten jeweils per Name und Unterschrift die Teilnahme an einem Termin. Wer mindestens drei Bestätigungen beisammen hat, schickt den Pass per Post an das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Damit erhält der Absender ein #BeActive-Funktionsshirt und nimmt am großen Gewinnspiel teil. Hauptpreise sind fünf Mal 150 Euro zur Unterstützung des eigenen Lieblingssports – als Jahresbeitrag für einen Sportverein, als Zehnerkarte für Zumba- oder Pilates-Kurse oder als Beitrag für ein Abo im Fitness Studio.

Die Teilnehmer eines Schnuppertrainings, die bereits Mitglied bei dem jeweiligen Sportanbieter sind, dürfen keinen Schnupperpass einreichen. Dieser ist der Teilnahme an neuen Sportaktivitäten vorbehalten. Die T-Shirts werden ausgegeben so lange der Vorrat reicht.

Die fünf Gewinnerinnen 2017 entdeckten fasziniert neue Sportarten und investieren in ihre sportliche Zukunft- 2018 könnten Sie auch unter den Gewinnern sein!

Greet Galle aus Eupen erfuhr an ihrem Arbeitsplatz vom Schnupperpass-Gewinnspiel. „Ich fand das auf Anhieb interessant, weil es sich einfach und unkompliziert anhörte und weil das Angebot der Sportarten, die man testen konnte, so riesig war.“ Sie wird ihre Prämie nutzen, um einen Sportkurs zu belegen, der den Rücken stärkt.

Die Gewinnerinnen 2017

Brigitte Henkes aus Büllingen-Holzheim wurde durch ihren Bruder, der in einer Gruppe Gesundheitsturnen betreibt, auf den Pass aufmerksam. Sie schnupperte ins Turnen rein und war begeistert: „Ich muss sagen, dass mir das Turnen sehr gefällt. Es ist sehr abwechslungsreich, mal arbeitet man mit Seilen, dann mit Hanteln oder auch mit dem Ball und dem Stepper. Zum Schluss gibt es immer Übungen auf der großen Turnmatte.“

Frau Henkes hat so eine neue Sportart für sich entdeckt. Sie macht auch direkt Nägeln mit Köpfen und schreibt sich mit dem Preisgeld in der Turngruppe ein.

Für die Gewinner Tanja Kittel aus Eupen war die Top-Attraktion das Fitness Jumping auf dem Trampolin: „"Trampolin ist wie Tanzen in der Luft". Besonders gefällt ihr die Energie und die Power, die man dabei verspürt. „Zur begleitenden Musik entwickelt man Bewegungen, zu jedem Lied neue und andere Abfolgen.“

Sie empfiehlt ihren Freunden den Schnupperpass „auf jeden Fall“ weiter. „Unabhängig davon, ob alle ihren Schnupperpass später zum Gewinnspiel einreichen: Das ist eine tolle Sache, um unkompliziert neue Sportarten kennenzulernen und zu testen.“

Ljijlana Schlebusch, Gewinnerin 2017

Die jüngste Preisträgerin war Ljijlana Schlebusch aus Raeren. Sie turnt fünfmal pro Woche, testete aber jetzt auch andere Sportarten, darunter Federball. "Anfangs habe ich den Ball kaum einmal getroffen, aber nach einer Weile hat es wirklich Spaß gemacht", strahlt die Achtjährige. Auch sie würde ihre Freunde ermuntern, am Gewinnspiel teilzunehmen, um neue Sportarten zu entdecken.