04.11.2020

Pädagogische Mitteilung

Sportanimation „Sport vor Ort“

Outdoor- und Indooraktivitäten für Primarschüler des 1. und 2. Schuljahres

Sie sind Lehrer des ersten oder zweiten Schuljahres? Sie möchten sich mit Ihren Schülern sportlich betätigen? Dann ist die Sportanimation „Sport vor Ort“ genau das Richtige für Sie! Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Angebot.

Von September bis Dezember 2020 führt der Fachbereich Sport des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft an mehreren Tagen eine Sportanimation für die Schüler des ersten und zweiten Schuljahres durch.

Es gibt zwei Themenbereiche. Die Schulen können das Angebot je nach Präferenz, Rahmen- (Sporthalle, Turnsaal, Pausenraum …) oder Witterungsbedingungen auswählen. Wegen der Corona-Krise sollen so viele Aktivitäten wie möglich draußen stattfinden.

Welche Angebote gibt es?

  • Beim ersten Angebot handelt es sich um Übungs- und Spielangebote rund um die Spieletasche. Es beinhaltet entsprechendes Sportmaterial für neun verschiedene Themenbereiche.
  • AdobeStock_33962671_C_ pressmaster
    Das zweite Angebot umfasst Outdooraktivitäten auf dem Schulhof oder rund um das Schulgelände. Folgende Aktivitäten beinhaltet das Angebot:
    • einen Fitnessparcours mit verschiedenen Sport- und Gymnastikübungen
    • eine Einführung in Leichtathletik mit Kleinmaterial
    • ein Radparcours mit Sicherheits- und Geschicklichkeitsübungen

Im Anschluss an die Animation erhalten die Lehrer pädagogische Handreichungen mit Spiel- und Übungsideen rund um das Sportmaterial der Spieletasche. Ziel davon ist es, die Bewegungsangebote das ganze Jahr über in der Schule aktiv umsetzen zu können.

Außerdem erhalten die teilnehmenden Schulen spezifisches, den Animationen angepasstes Sportmaterial. Das Material steht ihnen für die Dauer von 3-4 Wochen kostenlos zur Verfügung.

Wo finden die Aktivitäten statt?

Die Halbtagsaktivitäten können nach persönlicher Absprache an verschiedenen Orten stattfinden:

  • in der jeweiligen Schule
  • in der Turn- oder Sporthalle
  • auf dem Schulhof
  • auf dem angrenzenden Schulgelände

Dieses individuelle Sportangebot soll vor allem mehr Präsenz in den Schulen zeigen. Bis dato fanden schon 13 Animationen statt, die gleichermaßen bei Schülern und Lehrern auf große Begeisterung stießen. Das ganze Projekt zielt auf mehr Bewegung und eine einfache Umsetzbarkeit im Schulalltag ab, wodurch der nachhaltige Aspekt zum Tragen kommt.