Schulsport

Spiel- und Sportfest Rollebolle 2019: Über 1250 Kinder machen mit

RolleBolle steht wieder an! In nächsten Wochen organisiert das Ministerium an sechs Tagen die Halbtagsaktivität „Rollebolle“ für die Kleinen im 2. und 3. Kindergartenjahr.

Bei Rollebolle handelt es sich um eine halbtägige Sportaktivität in einer Abenteuer- und Bewegungslandschaft für vier- und fünfjährige Kinder. Sie besteht aus verschiedenen Ateliers in den Bereichen:

  • Rollebolle
    Tasten
  • Behändigkeit
  • Gleichgewicht
  • Kraft
  • Wagnis
  • Balancieren
  • Zusammenspiel
  • Koordination
  • Raumorientierung.

Auf dem Programm steht ebenfalls ein "Gesundheitsatelier": Dort erhalten die Kinder leckeres Obst. An den Terminen in Kelmis und Eupen (16.05.2019) stehen zusätzlich Studenten der Autonomen Hochschule zur Animation zur Verfügung. Die angehenden Kindergärtner können hier wertvolle Erfahrungen für das spätere Berufsleben sammeln.

Datum und Ort:

  • Montag, 29.04.2019, Sankt Vith (SFZ)
  • Dienstag, 30.04.2019 Sankt Vith (SFZ)
  • Dienstag, 07.05.2019 Kelmis (Sporthalle Patronagestraße)
  • Donnerstag, 09.05.2019 Raeren (Sporthalle Bergscheid)
  • Dienstag, 14.05.2019 Eupen (Sporthalle Stockbergerweg)
  • Donnerstag, 16.05.2019 Eupen (Sporthalle Stockbergerweg)

Die Animation findet jeweils von 09.00-11.30 Uhr oder von 13.00-15.30 Uhr statt.

Den Bustransport für alle nicht ortsansässigen Schulen gewährleistet das Ministerium.
Das Sport- und Spielfest Rollebolle ist für alle Kinder kostenfrei.

Die Kinder werden die unterschiedlichsten Erfahrungen und Eindrücke sammeln und neue Fähigkeiten erlernen, die für ihre spätere Entwicklung sehr wichtig sein werden. In den letzten Jahren nahmen im Durchschnitt 1250 Kinder und 43 Schulen an der Veranstaltung teil.

Rollebolle