13.06.2018

Ostbelgien wird Fit, ich mache Mit

Großes Wanderwochenende in Hauset

In Hauset startet am 23. und 24. Juni 2018 die internationale Volkswanderung und der ostbelgische Wandertag gemeinsam. Zu dem Event werden wieder über 1.000 Besucher erwartet.

In Hauset startet am 23. und 24. Juni 2018 die internationale Volkswanderung und der ostbelgische Wandertag gemeinsam. Die Gegend um das im Göhltal gelegene Dorf ist geprägt von einer sanften Hügellandschaft mit saftig grünen Wiesen und zahlreichen Weißdornhecken. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Verschiedene Wanderrouten

Jeder der gerne wandert und die Natur genießen möchte, kann an beiden Tagen an der Mehrzweckhalle in Hauset von 7:00 bis 14:00 Uhr an den Start gehen.

Der „Marschclub Micky Mäuse Hauset“ legt als Veranstalter viel Wert auf eine abwechslungsreiche und interessante Streckenführung. Vor Ort gibt es Touren mit unterschiedlichen Streckenlängen für jedes Alter und jeden Geschmack.

Kyklopensteine und Harfenbuchen

Die 3 km und die 7 km Strecken führen in einer Rundschleife durch und um die Ortschaft herum und sind auch für Kinder hervorragend geeignet. Es gibt immer wieder interessante Sachen zu sehen und die Aussicht kommt auch nicht zu kurz.

In der Nähe des Grenzübergangs Köpfchen stößt man auf die „Kyklopensteine“. Die Millionen Jahre alten Sandsteine liegen verstreut in einem kleinem Waldgebiet nur einige hundert Meter von der Straße entfernt. Unmittelbar daneben stehen die für unsere Gegend einzigartigen Harfenbuchen. Hier ist der geeignete Ort um eine Pause zu machen. Außerdem kann man hier herrlich verstecken spielen.

Rund um Hauset

Die 11 km und 17 km Strecken eignen sich schon für passionierte Wanderer. Am Wegesrand begegnet man einigen Zeitzeugen der Vergangenheit, wie z.B. die Höckerlinien aus dem Zweiten Weltkrieg, die als Panzerbarrieren dienen sollten. Unterwegs gehen wir ein Stück auf der Göhltalroute und erfreuen uns an der Ruhe des Waldes und der Schönheit der heimischen Natur. An der Gemeindegrenze Richtung Lontzen trifft man auf die Thalys - Trasse mit seinen eindrucksvollen neuen Brücken.

Vierbeiner willkommen

An den Kontrollstellen und in der Mehrzweckhalle ist für leibliches Wohl bestens gesorgt. Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden. Vor Ort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Familien mit Kindern bekommen ein kleines Geschenk so lange der Vorrat reicht.

Die Veranstalter heißen alle Besucher in Hauset herzlich willkommen.