Ostbelgien wird FIT, ich mache MIT!

Durch das Tal der Our und der Ulf

Herbstzeit ist Wanderzeit, also Jacke an, rein in die Schuhe und ab nach draußen! An der frischen Luft in gleichmäßigen Schritten die Natur erkunden und die Seele baumeln lassen- was gibt's Schöneres!

Die beste Gelegenheit gibt es dazu am 1. Oktober beim Wandertag des Turn- und Sportvereins „Spätlese“ Burg-Reuland. Dieser startet von 7-15 Uhr am KUZ in Reuland.

Auf die ambitionierten Wanderer warten Strecken von 12, 17, 25 und 30 km. Die Familienwanderung hat eine Länge von 6 km und ist kinderwagen- und behindertengerecht. Allerdings müssen auch hier einige Steigungen überwunden werden.

Jedes Kind kann außerdem an dem Foto-Quiz teilnehmen und einen schönen Preis gewinnen.

Der südlichste Teil Ostbelgiens ist auch zugleich der gebirgigste. Die Landschaft bietet spektakuläre Panoramen von den Höhen der Hügelketten. Wer hier schon einmal geradelt ist -und nicht nur auf dem RAVeL-Weg, bekommt schnell jede Menge Höhenmeter in die Beine.

Umfangreiche Delikatessen und Leckereien stehen im KUZ für die Besucher bereit.

Für alle Kinder gibt es ein kleines Präsent, solange der Vorrat reicht. Vor Ort stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.

Jetzt noch schnell Freunde und Familie eingepackt, und auf geht`s nach Reuland. Die Veranstalter freuen sich auf Ihren Besuch.

Herzliche Einladung an alle aus nah und fern!

Mehr Informationen rund um die Kampagne “Ostbelgien wird Fit, ich mache Mit“ finden Sie auf der Webseite.

Burg Reuland